03.10.2022 16:10
Gesucht: Beiträge für Lausanne Jardins 2024  Lausanne Jardins 2024 sucht Beiträge, bis zum 11. November kann man sich bewerben, bei der 7. Ausgabe der Landschaftsausstellung dabei zu sein. Im Zentrum steht diesmal das Verhältnis zum Wasser.
Maarit Ströbele  03.10.2022 16:39
03.10.2022 07:10
Nach Andermatt der Urnersee?  Auf der Halbinsel Isleten möchte Samih Sawiris eine Marina realisieren. Auf dem Spiel steht ein Ort von einmaliger landschaftlicher und kulturhistorischer Bedeutung.
Marcel Bächtiger  03.10.2022 07:58
30.09.2022 15:09
Nach 100 Jahren wird die Limmat wieder lebendiger  Zwischen Schlieren, Ober- und Unterengstringen wird aus der kanalisierten Limmat eine drei Kilometer lange natürliche Flusslandschaft – ein bedeutendes Revitalisierungsprojekt.
Maarit Ströbele  30.09.2022 15:32
weiterlesen mit Abo
29.09.2022 11:09
Landschaftsschutz als Klassenfrage  Die WOZ denkt über die «aus dem Gleichgewicht geratene Landschaft» nach. Ausserdem in der Presse: das Seerestaurant am Bürkliplatz, der Autobahnausbau im Grauholz und das Verkehrskonzept von St.Moritz.
Urs Honegger  29.09.2022 11:02
weiterlesen mit Abo
28.09.2022 11:09
Parlamentarier unter Strom  Ein Gesetzesparagraf soll die Erhöhung der Grimsel-Staumauer beschleunigen, berichtet ‹Der Bund›. Ausserdem in der Presse: Ein befahrbares Gewerbehaus, Dorfentwicklung und der Kampf um eine alte Molkerei.
Deborah Fehlmann  28.09.2022 11:01
weiterlesen mit Abo
23.09.2022 12:09
Warum sich Architektinnen für experimentelle Planung interessieren sollten
Von ‹Wettstein21› in Basel bis zum ‹Ringland› in Antwerpen: An seiner Jahrestagung diskutierte der BSA experimentelle Initiativen. Generalsekretär Caspar Schärer resümiert.
Rahel Marti  23.09.2022 12:29
weiterlesen mit Abo
21.09.2022 12:09
Rheinhattan in Basel?  Im Basler Klybeck sollen bis ins Jahr 2040 Wohnungen für 8500 Menschen sowie 7500 Arbeitsplätze entstehen. Ausserdem in der Presse: Die Biodiversitätsinitiative und das Grüne Gallustal.
Roderick Hönig  21.09.2022 12:21
weiterlesen mit Abo
20.09.2022 10:09
‹Lex Bodenmann› verletzt Verfassung  Laut Bundesamt für Justiz ist das dringliche Gesetz mit der Verfassung nicht vereinbar, berichtet die ‹NZZ›. Ausserdem in der Presse: Solarpflicht, Solarpflicht und Energiewende.
Urs Honegger  20.09.2022 10:29
weiterlesen mit Abo
16.09.2022 15:09
Initiative ‹Keine Hochhäuser an den Ufern!›  Ein parteiübergreifendes Komitee hat in der Stadt Zürich die Volksinitiative zum Schutz der Ufer vor Hochbauten lanciert.
Urs Honegger  16.09.2022 15:55
weiterlesen mit Abo
15.09.2022 23:09
Katastrophaler Entscheid des Ständerats  Mit einem Tempo-Gesetz, das die Solarenergie über alle sorgfältigen Verfahren hinweg priorisiert, setzt der Ständerat den Landschaftsschutz in krasser Weise herab.
Rahel Marti  15.09.2022 23:29
weiterlesen mit Abo
15.09.2022 13:09
Landschaftskultur hat viele Facetten  350 Fachleute trafen sich am 3. Schweizer Landschaftskongress in Rapperswil und diskutierten über gelebte und theoretische Landschaftskultur.
Roderick Hönig  15.09.2022 13:51
weiterlesen mit Abo
15.09.2022 10:09
«Bankrotterklärung für die Raumplanung»  Die Umweltkommission des Ständerats will den Landschaftsschutz radikal beschneiden, schreibt die ‹Woz›. Zudem in der Presse: Thurgau holt Weiler aus der Bauzone und Basel will Netto null bis 2037.
Urs Honegger  15.09.2022 10:15

Digital-Abo 1 Monat gratis:

Dieser Beitrag ist Teil unseres Abos. Lösen Sie gratis ein Digital-Abo und lesen Sie gleich weiter.

13.09.2022 12:09
Aktionstag Verkehrswende am kommenden Samstag  Premiere: Zum ersten Mal finden am 17. September schweizweit Anlässe statt, die für eine Verkehrswende plädieren. Neben fachlichem Input gibt es auch Musik, Essen und Trinken.
Rahel Marti  13.09.2022 12:19
weiterlesen mit Abo
13.09.2022 11:09
«Was bedeutet Landschaftskultur?»
Am 3. Schweizer Landschaftskongress haben 350 Fachleute über eine neue Landschaftskultur nachgedacht. So vielstimmig und interdisziplinär wie der Kongress wurde auch die Stimmencollage im Video.
Roderick Hönig  13.09.2022 11:36
weiterlesen mit Abo
08.09.2022 08:09
Hauptsache, grün  Zwei Schweizer Büros haben in der Wiener Seestadt Aspern Freiräume geschaffen. Während der Platz von Krebs und Herde für Debatten sorgte, hat der Park von Hager Partner geräuschlos den Betrieb aufgenommen.
Daniela Meyer  08.09.2022 08:00
07.09.2022 09:09
Biodiversität messen  Der Hof des Hortus-Gebäudes in Allschwil ist ein Pilotprojekt der Initiative ‹Siedlungsnatur gemeinsam gestalten›, die Biodiversität fördern will. Um sie zu messen, wurde ein System mit Kennwerten entwickelt.
Silke Schmeing  07.09.2022 09:33
weiterlesen mit Abo
06.09.2022 12:09
Land-Art auf der Gasleitung  In der Schweiz stehen Tausende von Markierungen entlang der gut 2300 Kilometer Gas-Rohrleitungen. Der Bildhauer Daniel Ritter montierte über 200 Kilometer daran Sitzstangen für Raubvögel.
Köbi Gantenbein  06.09.2022 12:39
weiterlesen mit Abo
06.09.2022 10:09
«Die Glatt wird zum Naherholungsgebiet»  Der Zürcher Kantonsrat bewilligt 63 Millionen Franken für das Projekt ‹Fil Bleu›. Die ‹NZZ› berichtet. Ausserdem in der Presse: die Wälder im Mittelland und der Lärm in Steckborn.
Urs Honegger  06.09.2022 10:40
02.09.2022 16:09
Abstandsgrün neu denken? Urbane Freiräume haben Potential
Abstandsgrün hält Abstand, bietet zugleich aber auch Chancen für Nachbarschaft, Natur und Biodiversität. Bryum Landschafts­architekten nehmen sich in einer Publikation der Frage an.
Maarit Ströbele  02.09.2022 16:08
16.08.2022 10:08
Bern erhält den Binding Preis für Biodiversität  Mit einem engagierten und reichhaltigen Themenjahr habe Stadtgrün Bern Institutionen, Organisationen und die Bevölkerung für die Förderung der Biodiversität gewonnen, schreibt die Jury des Binding Preises.
Rahel Marti  16.08.2022 10:03
08.08.2022 16:08
Fingernagelgrosse Hoffnung  Wie geht es weiter mit dem 3D-gedruckten Kunstriff von Rrreefs? Ein Monitoring vor der kolumbianischen Insel San Andrés zeigt Resultate.
Mirjam Rombach  08.08.2022 16:20
weiterlesen mit Abo
08.08.2022 15:08
«Jurys beachten nur einen Bruchteil der relevanten Themen»
Ein Architekt und ein Naturwissenschaftler engagieren sich für die Landschaft im Architekturwettbewerb. Es brauche mehr Dialog und mehr Spekulation, sagen sie.
Damaris Baumann  08.08.2022 15:10
weiterlesen mit Abo
25.07.2022 11:07
Grün und Blau zuerst  Der ehemalige Direktor des Zürcher Gartenbauamts plädiert für einen Paradigmenwechsel in der Planung. Ausserdem in der Presse: Sommer, Sonne, Krieg, Sand, Flixtrain, Wolf.
Tamino Kuny  25.07.2022 11:30
weiterlesen mit Abo
18.07.2022 08:07
Englischer Parkwald mit Berner Eigenart
Die Englischen Anlagen am Aarehang in Bern sind nach jahrzehntelangem Verfall sorgfältig instand gesetzt worden. Das Projekt erforderte ungewöhnliche Massnahmen – und eine gewisse Genügsamkeit.
Silke Schmeing  18.07.2022 08:00
weiterlesen mit Abo
18.07.2022 07:07
«Unser übergeordnetes Konzept war das situative Reagieren»  Die Landschaftsarchitektin Brigitte Nyffenegger hat ein Gutachten zum Zustand der Englischen Anlagen in Bern verfasst. Im Interview erklärt sie, warum der Park aufwendig saniert worden ist.
Roderick Hönig  18.07.2022 07:59
weiterlesen mit Abo
09.07.2022 08:07
Steine, Pflaster und Asphalt  Zwei junge Landschaftsarchitekten haben den historischen Dorfkern von Vercorin im Kanton Wallis in eine Begegnungszone verwandelt. Sie spielen mit wechselnden Texturen und Farbtönen.
Stéphanie Hegelbach  09.07.2022 08:00
weiterlesen mit Abo
29.06.2022 10:06
«Pionierprojekt neben Gleisen»  Freiwillige haben die Borde entlang einer S-Bahn-Linie ökologisch aufgewertet. Der «Tagi» berichtet. Ausserdem: Modernisierung der St.-Jakobs-Halle, Widerstand gegen Surfpark und Kampf um die SRF-Radiostudios.
Jonathan Jäggi  29.06.2022 10:14
weiterlesen mit Abo
23.06.2022 13:06
Slowwood oder der Ertrag einer Waldkirsche  Er war etwa 80 Jahre alt und 23 Meter hoch, der Laubbaum aus dem Zürcher Oberland. Das Netzwerk Slowwood liess ihn zu 35 verschiedensten Objekten verarbeiten: «From root to leaf».
Rahel Marti  23.06.2022 13:44
weiterlesen mit Abo
22.06.2022 11:06
Wandert, weil es die Schweiz noch gibt  ‹Hexperimente› ist die Kulturplattform im Avers. Ab dem 2. Juli zeigt sie in der Ausstellung ‹Alpen Resort Avers›, wie die einzigartige Avner Landschaft fast unter Beton verschwunden wäre.
Karin Salm  22.06.2022 11:32
19.06.2022 07:06
Sonic Topologies: Ein neues Klangfestival in Zürich  Eine Stadt ist auch ein Klanggebiet. Wer es hören möchte, geht vom 24. bis 26. Juni ans neue Festival des ETH-Lehrstuhls für Landschaftsarchitektur. Hochparterre verlost Tickets.
Rahel Marti  19.06.2022 07:00
weiterlesen mit Abo
09.06.2022 15:06
Diagnose-Spaziergänge in Château d'Oex  In der Waadtländer Gemeinde überzeugte eine Gruppe Seniorinnen die Verwaltung davon, bessere Spazierwege zu bauen. Die Geschichte zeigt, wie relevant Partizipation für die Gesundheit ist.
Rahel Marti  09.06.2022 15:34
weiterlesen mit Abo
23.05.2022 11:05
Lärmschutz: 3 Szenarien  Die ‹NZZ› zeigt, wie sich Bundesgerichtsurteile auf den Lärmschutz auswirken. Ausserdem in der Presse: Schweizer Architekturbüros in Deutschland, Solarbau-Genossenschaften und Heimatschutz in Bern.
Roderick Hönig  23.05.2022 11:02
weiterlesen mit Abo
23.05.2022 08:05
Struppig, braun und wertvoll  Vom Menschen oft unbeachtet, bilden begrünte Dächer Refugien der Biodiversität. Inzwischen ist erforscht, wie sie von selbst entstehen und angelegt werden können.
Jonas Frei  23.05.2022 08:00
weiterlesen mit Abo
14.05.2022 08:05
Mimikry im Moor
Das Landschaftsarchitekturbüro Fritschi hat die Renaturierung eines Uferbereichs am Greifensee begleitet. Ein Lehr- und Erlebnispfad macht einen Teil der artenreichen Moorlandschaft zugänglich.
Stéphanie Hegelbach  14.05.2022 08:00
weiterlesen mit Abo
12.05.2022 09:05
Mit Schwung zum See  Die Stadt Zug hat sich die Oeschwiese gesichert, um das Strandbad zu erweitern. Im attraktiven Wettbewerb war die Vielfalt der Lösungen gross, gewonnen hat ein geschicktes Projekt.
Daniel Jauslin  12.05.2022 09:13
weiterlesen mit Abo
11.05.2022 10:05
2300 Quadratmeter Vertikalgrün  Raderschallpartner Landschaftsarchitekten haben die Südfassade des Stadtspitals Triemli begrünt. Sie soll den sommerlichen Wärmeschutz verbessern und als «Trittstein» Lebensräume vernetzen.
Roderick Hönig  11.05.2022 10:48
06.05.2022 11:05
Landschaftsleistungen: Einfach, aber kompliziert  Eine neue Website und ein Faktenblatt erklären, was mit Landschaftsleistungen gemeint ist, und wie sie vermittelt, in Wert gesetzt und vermehrt werden können.
Rahel Marti  06.05.2022 11:54
04.05.2022 13:05
Urbane Paradiese  In Basel steht das urbane Grün im Mittelpunkt. Eine Kampagne informiert über urbane Grünräume, eine Ausstellung widmet sich dem Grün im urbanen Wandel.
Roderick Hönig  04.05.2022 13:19
04.05.2022 07:05
Bad Aibling und das Nagelhaus  Bei der Überbauung Altwiesenstrasse in Zürich-Schwamendingen planten 15 Eigentümer. Die erste Etappe integriert den Klima-Zeitgeist, collagiert Konstruktionen und räumt mit dem Mythos der Gartenstadt auf.
Palle Petersen  04.05.2022 07:07
weiterlesen mit Abo
20.04.2022 09:04
«Handbuch für grüne Stadtträume»  Ein neues Konzept stellt St.Gallen naturnäher und klimaverträglicher dar. Die «Thurgauer Zeitung» berichtet. Ausserdem: Porträt von Annalisa Zumthor-Cuorad, Inselspital ehrt Pionierinnen und Seefelder Velos.
Jonathan Jäggi  20.04.2022 09:57
weiterlesen mit Abo
19.04.2022 17:04
Jetzt und bald
Am Rapperswiler Tag 2022 sollte es um die Gegenwart der Landschaftsarchitektur gehen. Viele Referenten nahmen das Tagungsthema «Jetzt» allerdings zum Anlass, in die Zukunft zu denken.
Roderick Hönig  19.04.2022 17:14
weiterlesen mit Abo
16.04.2022 11:04
Die Flüela-Strasse retten!  Der Kanton Graubünden will für die rassigen Autofahrer die Flüela-Strasse beim Tschuggen begradigen. Und also ein Kulturgut zerstören. Dagegen müssen wir uns wehren!
Ludmila Seifert  16.04.2022 11:13